Lichterfest NOK Romantika

Diesen Samstag, den 2. September, findet zum 11. Mal das stimmungsvolle Lichterfest NOK Romantika statt. Von Kiel bis Brunsbüttel wird der Nord-Ostsee-Kanal in den Abendstunden wunderschön beleuchtet und mehr als 20 Gemeinden gestalten an Land und zu Wasser ein buntes Programm mit Live-Musik, Feuershows, Mitmach-Aktionen für Kinder und vielem mehr.

Alle Gemeinden haben sich für diesen Abend ein besonderes Programm ausgedacht und freuen sich, gemeinsam mit ihren Gästen die Nacht mit Fackeln, Laternen und Lichtern zu erleuchten.
In Kiel-Holtenau (Nordseite des Kanals) können Gäste im Restaurant »Hafenwirtschaft« und im Hotel »Waffenschmiede« bei romantischer Beleuchtung gemütlich speisen und im nahegelegenen Schiffercafé darf zu Live-Musik auf dem Tiessenkai getanzt werden. Auf der Südseite lädt das Maschinenmuseum Wik zum maritimen Lichterfest ein, mit Wasser- und Lichtspielen, der Ausstellung »Licht und Lichter: ganz ohne Strom!« und einem Himmelsspaziergang, bei dem man zusammen mit dem Astro-Team e.V. die Sterne entdecken kann.

Das Lichterfest ist auch immer eine schöne Gelegenheit, den Nord-Ostsee-Kanal auf der NOK-Route mit dem Fahrrad zu erkunden, mehrere Stationen anzufahren und einfach da zu verweilen, wo es am schönsten ist. Wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, kann den erleuchteten Kanal auch vom Wasser aus genießen, entweder mit dem eigenen Boot oder bei einer gemütlichen Lichterfahrt von Rendsburg nach Kiel mit dem Raddampfer »Freya« oder der »FSG Gothmann«.

Alle Angaben ohne Gewähr.