Open-Air-Sommertheater in Kiel: »Was ihr wollt«

Ab kommenden Freitag, den 29. Juni, ist es wieder soweit: Spektakuläres Open-Air-Theater in Kiel in traumhafter Kulisse! Im jährlichen Wechsel mit der Sommeroper steht dieses Jahr wieder ein Schauspiel auf dem Programm: Shakespeares turbulente Liebes- und Verwechslungskomödie »Was ihr wollt«.

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Für die bisherigen Inszenierungen – »Romeo & Julia. Das Musical« und »Die Räuber. Eine Rockoper« – wurde das Areal vor der Neuen Salzhalle am Wellingdorfer Seefischmarkt als Spielstätte genutzt. Der bewährte Standort in maritimer Kulisse mit Blick auf Schwentine und Segelhafen steht aber dieses Jahr aufgrund von Bauarbeiten leider nicht zur Verfügung.

Doch ein adäquater Ersatz mit tollem Panoramablick über die Kieler Förde wurde gefunden: das MFG-5-Gelände zwischen Friedrichsort und Holtenau. Das Freigelände bietet neben dem tollen Blick auf die Förde auch mehr Raum für die Bühne, so wird die Tribüne statt 500 nun 1.000 Gästen Platz bieten.

Das Schauspiel »Was ihr wollt« ist wie seine beiden Vorgänger eine Uraufführung, von Generalintendant Daniel Karasek exklusiv für Kiel als Musical inszeniert – mit einer modernen Textfassung, multimedialen Elementen und eigens komponierten Songs aus der Feder von Texterin Regy Clasen und dem schwedischen Jazzpianisten Martin Tingvall. Die beiden haben den Stoff in ein mitreißendes Step-Musical verwandelt, bei dem sich bewegende Popballaden des Ensembles mit rhythmischen Tanzeinlagen der Musicaltänzerinnen- und tänzer abwechseln. Man darf gespannt sein!

Wer keine Karte für die Premiere ergattern kann, muss aber nicht darauf verzichten: Umsonst & draußen wird die Premiere (29. Juni, 20:30 Uhr) an vielen Orten in der Stadt, zum Beispiel auf dem Vinetaplatz in Gaarden oder am Bootshafen in der Innenstadt, live übertragen – ein besonderes Erlebnis, das man nicht verpassen sollte.

Mehr Informationen und Karten unter: www.theater-kiel.de
Alle Angaben ohne Gewähr.