Kiels längste Nacht

Heute Nacht werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt – das heißt für manche eine Stunde länger schlafen, für andere eine Stunde länger das Nachtleben genießen. Richtige Nachtschwärmer sollten die vielleicht letzte Gelegenheit vor der Abschaffung der Zeitumstellung nutzen, um noch einmal »Kiels längste Nacht« zu feiern!

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Heute um 20:30 Uhr öffnet der festlich geschmückte Sophienhof seine Tore und wartet bis in die frühen Morgenstunden mit einem vielfältigen Bühnenprogramm auf: Tanzbares für jeden Geschmack bietet die Kieler DJ-Größe Gary Mangels in der Querpassage und auf der Nebenbühne sorgen unter anderem R.SH-Moderator und DJ André Santen sowie der Schweizer DJ Antoine, bekannt durch seine Sommerhits »Welcome to St. Tropez« und »Ma Chérie«, für gute Stimmung.

Auf der Hauptbühne sind die Showband »Tiffany«, »Falco Forever« und »José Valdes & Tänzerinnen« zu sehen. Der Stargast ist in diesem Jahr die Boygroup »Caught in the Act«, die in den 1990er Jahren unzählige Teenagerherzen höherschlagen ließ und mit Millionen Plattenverkäufen eine der erfolgreichsten Boybands weltweit war. Vielen gehen ihre größten Hits wie »Babe« oder »Love is everywhere« noch heute nicht aus dem Kopf.

War festliche Abendgarderobe bisher gern gesehen, aber kein Muss, gibt es in diesem Jahr auf Wunsch vieler Gäste einen festen Dresscode, um der eleganten Gala-Atmosphäre der Veranstaltung Rechnung zu tragen. Ob in Anzug, Smoking, Ball- oder Cocktailkleid, der Abend verspricht ein rauschendes Fest zu werden!

Karten sind an der Abendkasse oder online auf www.sophienhof.de erhältlich.
Alle Angaben ohne Gewähr.