125 Jahre kunterbunte Kieler Woche

Der traditionelle »Soundcheck« ist schon in vollem Gange, offiziell wird die Kieler Woche – eines der größten Segelsportereignisse weltweit und Nordeuropas größtes Volksfest – aber erst am morgigen Samstag (22. Juni) um 19:30 Uhr auf dem Rathausplatz eröffnet. In diesem Jahr gibt Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey das Signal, dann heißt es »Leinen los!« für die 125. Kieler Woche. Anlässlich des Jubiläums hat sich die Landeshauptstadt einiges einfallen lassen: originelle Aktionen, kleine Überraschungen und natürlich 125 Besonderheiten!

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Die Besonderheiten und Neuerungen in diesem Jahr sind vielfältig und manche werden von Besuchern und Besucherinnen schon lange herbeigesehnt: wie zum Beispiel das einheitliche Pfandsystem mit dem Kieler-Woche-Becher, der an (fast) allen Getränkeständen erhältlich sein wird und somit auch (fast) überall zurückgegeben werden kann. Auch sehr sinnvoll: Plastikstrohhalme werden verbannt und der gesamte Strombedarf der Kieler Woche, ca. 280.000 Kilowattstunden, wird zu 100 Prozent durch Windenergie aus der Region abgedeckt.

Darüber hinaus wird es wie gewohnt ein volles Programm mit über 2.000 Veranstaltungen geben: tolle Konzerte auf den vielen Bühnen, Kleinkunst aller Art, Kulinarisches auf dem Internationalen Markt, die traditionelle Windjammerparade am zweiten Samstag und natürlich (!) spannende Segelregatten auf der Kieler Förde.

Die 125. Besonderheit ist übrigens eine amüsante, aber auch ein wenig verwegene Vorhersage der Stadt Kiel, die voller Überzeugung prophezeit: »Das erste Mal seit langer Zeit gibt es eine ganze Kieler Woche ohne Regen.« Wir sind gespannt!

Und noch ein kleiner Tipp am Schluss: Aufgrund von Bauarbeiten in der Kieler Innenstadt und der vielen Besucher müssen Autofahrer mit einigen Einschränkungen rechnen. Am besten nutzen Sie den ÖPNV – für unsere Gäste ist dieser während ihres Aufenthaltes inklusive. Welche Straßen für Autos gesperrt sind, erfahren Sie hier.

Alle 125 Besonderheiten hier zum Nachlesen und mehr zum Programm unter: www.kieler-woche.de
Alle Angaben ohne Gewähr.